Die neue S 1000 RR

Die neue RR kann ab sofort bei uns bestaunt und Probe gefahren werden!

Die RR ist jetzt noch fokussierter, noch präziser auf pure Performance ausgerichtet. Für alle, die immer mehr fordern. Von sich. Von jeder Runde. Und von ihrer RR. Eben ganz im Sinne von #NeverStopChallenging. Denn gerade dort, wo sich die RR seit jeher bewegt, ist Führungsarbeit Millimeterarbeit. Deswegen haben wir die RR an den entscheidenden Stellen geschärft und weiterentwickelt: von dem neuen Lenkwinkelsensor mit Brake Slide Assist und der Slide Control sowie der Integration von M Komponenten über Verbesserungen in der Elektronik bis zu den entscheidenden Handgriffen zum Umbau des Bikes für die Rennstrecke. Und dies alles mit einem klaren Ziel – neue Pole Positions.

Die Winglets aus Verbundkunststoff produzieren geschwindigkeitsabhängig bis zu 17,1 kg bei 300 km/h aerodynamischen Abtrieb. Dieser Anpressdruck wirkt der Wheelie Neigung bei Beschleunigen entgegen: Die Gabel hält Bodenkontakt, das DTC muss weniger eingreifen. So setzt Du Antriebskraft spürbar und noch direkter in Beschleunigung um.

Nach den Runden auf der Rennstrecke wartet die Boxengasse: Nach dem Zündvorgang aus/ein wird Dir nun immer der letzte Screen angezeigt. So bleibst Du konzentriert und fokussiert in Deinem Modus. Je nach Vorliebe stehen ein Pure Ride Screen und drei verschiedene Core Screens zur Auswahl. Bei kaltem Motor wird die sinnvolle maximale Drehzahl angezeigt. Mit dem Schaltblitz blinkt nun deutlich sichtbarer der gesamte Drehzahlmesser. Und unter Einstellungen liest Du am TFT-Display dank der deutlicheren Darstellung die Werkseinstellung der Assistenzsysteme – wie beispielsweise ABS Pro, DTC oder DDC – jetzt noch schneller ab. 

Millimeterarbeit für mehr Feedback und Fahrpräzision: Das M Chassis Kit mit Heckhöherlegung und einstellbarem Schwingendrehpunkt ist Serie. Rahmen-Aussparungen sorgen für mehr Seitenflexibilität. Wir haben den Lenkkopfwinkel um 0,5° auf 66,4° abgeflacht und das Offset der Gabelbrücken um 3 mm auf 26,5 mm verringert: für eine noch bessere Vorderrad-Zielgenauigkeit. Und der Hinterradausbau wurde durch verliersichere Achsbuchsen und Optimierungen an der Bremsanlage praxisgerecht vereinfacht. Die Dämpfung des DDC Road, Dynamic und Race kannst Du jetzt auch in den Race Pro 1 bis 3 wählen. Somit kannst Du die Einstellungen Race Pro 1 bis 3 auf der Landstraße mit einer Straßen-Dämpfung fahren. 

Die Sonderausstattung Fahrmodus Pro und der erstmals verbaute Lenkwinkelsensor ermöglichen zwei Funktionen: den Brake Slide Assist für das Verzögern und die DTC Slide Control für das Beschleunigen. Mittels Lenkwinkelsensor wird Dein Driftwinkel bestimmt, auf Basis dessen sorgt das DTC für den optimalen Schlupf. Wobei das DTC Setting 2 & 3 für Rennstrecke und Slicks optimiert ist. Nach dem Powerslide unterstützt Dich der Brake Slide Assist beim Verzögern, um mittels der Vorder- und Hinterrad-ABS Bremsung in die Kurve hinein zu sliden.

Beitrag teilen

Das ist auch interessant

YAMAHA PROMOTIONS 2024

YAMAHA PROMOTIONS 2024 Erleben Sie das Beste von Yamaha Motorrädern mit unseren aufregenden Promotions für 2024! Wir laden Sie ein, Teil einer unvergesslichen Motorraderfahrung zu

Mehr lesen »

Die neue MT-09 & MT-09 SP

ENTFESSLE DEINE DUNKELHEIT Die erste MT-09, die vor einem Jahrzehnt vorgestellt wurde, brachte pure Emotionen und Begeisterung in die Welt der Motorräder zurück. Sie gab

Mehr lesen »

Die neue M 1000 XR

BORN TO LEAD Das ist es: das leichteste und leistungsstärkste Serien-Crossoverbike der Welt. Nicht weniger. Ein M Bike durch und durch. Auf maximale Performance getrimmt

Mehr lesen »

Die neue R 1300 GS

„NEXT LEVEL OF GS“ MIT NEUEM BOXERMOTOR UND NEUEM FAHRWERK BEI DEUTLICH REDUZIERTEM GEWICHT UND RUNDUM GESTEIGERTER GS-KOMPETENZ. Gemeinsam wachsen wir über uns hinaus. Hier

Mehr lesen »

Die neue F 900 GS

ALL – IN OFFROAD   Hier beginnt es also: Dein nächstes Abenteuer, das Dich dorthin führt, wo sonst kaum jemand hinkommt. Außer Dir und Deiner

Mehr lesen »